Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b32c1/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99
U20 verpasst die Sensation!
Geschrieben von: Claus Riede   
Dienstag, 15. Januar 2013 um 14:38 Uhr
Bei der Qualifikationsrunde A zur Westdeutschen Meisterschaft am Sonntag in Hünxe ist die weibliche U20 der DJK Vierlinden leider ausgeschieden. Nach 3 Spielen reichte es nur zu einem Satzgewinn.
Im ersten Spiel gegen BW Aasee hatten die Mädelz keine Chance. 6:25 und 17:25 wurde das Spiel verloren. Gegen druckvolle Angriffe über die Aussenposition konnte die DJK selten einen guten Block stellen und verlor verdient gegen die Mädchen aus Münster, die als Ausrichter der Westdeutschen Meisterschaft ihre Qualifikation schon in der Tasche haben. Im zweiten Spiel ging es gegen TuB Bocholt. In einem ausgeglichenen Spiel zeigte die DJK ein engagiertes Spiel. Unterstützt von vielen eigenen Anhängern ging es nach 2 ausgeglichenen Sätzen in den Tie-Break. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen; am Ende entschied eine unglückliche Netzberührung bei Vierlinden das Spiel zum 15:13 und somit 2:1 für Bocholt. Im letzten Spiel war dann Ausrichter STV Hünxe der Gegner. Trotz aller Motivation zehrte die unglückliche 1:2 Niederlage noch an den Nerven der Walsumerinnen, sodass schnell klar war, dass in diesem Spiel nichts zu holen war. Hünxe spielte immer wieder über die Position IV, dem Schwachpunkt bei der DJK, dem Block und konnte das Spiel verdient und klar 2:0 gewinnen.
Alles in allem war es für die U20 aber eine erfolgreiche Saison. Die Qualifikationsrunde A wurde erreicht und die Mädelz spielten eine Saison auf hohem Niveau. Da fast die gesamte Mannschaft noch ein weiteres Jahr U20 spielen kann, versucht die DJK in der nächsten Sasion einen weiteren Anlauf in der Oberliga.
Beste Spielerinnen am Sonntag waren Cagla Basol in der Abwehr, Janina Krebs im Block und Caroline Riede im Zuspiel.
 
 

Aktuelle Termine