Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b32c1/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99
Es geht wieder los!!!
Geschrieben von: Claus Riede   
Dienstag, 09. September 2014 um 14:56 Uhr


Am Wochenende geht die neue Saison im Volleyball los.
Herren
Nach dem Rückzug des Rumelner TV sind derzeit die Freien Schwimmer die ranghöchste Duisburger Mannschaft. Die Schwimmer haben sich mit Andre Engel vom Rumelner TV verstärkt und streben in dieser Sison den Aufstieg in Regionalliga an, nachdem sie in der letzten Saison erst in der Relegation gescheitert waren . In der Landesliga spielen in der nächsten Saison 3 Duisburger Mannschaften. Der Rumelner TV, der nach dem Rückzug aus der 2. Bundesliga einen Neuanfang wagt, der VC Fabrik Duisburg, der seit Jahren immer um den Aufstieg in die Verbandsliga mitspielt und TV Wanheim der mit dem FS Duisburg als Spielgemeinschaft soeben aus der Bezirksliga aufgestiegen ist. Bei Fabrik haben Außenangreifer Jens Spitzer und Libero Roland Steinwartz aufgehört, so dass man gespannt sein kann, wo die Fabriker landen werden. Der Aufstieg ist nach 3 vergeblichen Anläufen in diesem Jahr kein Thema.
In der Bezirksliga spielt TuS Baerl eine Spielgemeinschaft mit TV Jahn Königshardt und in der Bezirksklasse treten die Zweitvertretungen vom Rumelner TV und FS Duisburg an.
Frauen
Der Rumelner TV hat auch seine Damenmannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen. Nach dem Abstieg aus der Landesliga konnte man keine wettbewerbsfähige Mannschaft mehr auf die Beine stellen. Absteiger MTV Union Hamborn I und II sowie TuS Baerl komplettieren das Duisburger Feld in der linksrheinischen Liga. Die Freien Schwimmer spielen in der Parallelliga gehen Essener und Oberhausener Mannschaften. Eindeutiger Favorit auf den Wiederaufstieg in die Landesliga ist der MTV I von Trainer Christian Lietz..
In der Bezirksklasse spielen ebenfalls die 3. Damen vom MTV Union Hamborn um den Aufstieg mit. Weitere Duisburger Mannschaften sind DJK Vierlinden und FS Duisburg II und III. Die dritte Mannschaft der Schwimmer ist aus der Kreisliga aufgestiegen und hat am letzten Wochenende einen guten 2. Platz bei einem Turnier in Oberhausen Osterfeld belegt. Trainer Guido Mathias hat aber einzig allein den Klassenerhalt als Saisonziel ausgeben. In der Kreisliga spielen 4 Duisburger Mannschaften: DJK Vierlinden II, TV Walsum-Aldenrade, MSV Duisburg und TuS Baerl II. Hier gelten die Baerler Damen als Favorit auf den Aufstieg.

 

 
 

Aktuelle Termine