Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b32c1/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99
2. Spieltag 27./28. September
Geschrieben von: Claus Riede   
Samstag, 04. Oktober 2014 um 21:03 Uhr

2 Siege bei den Herren und 5 Siege bei den Frauen. 


IFehlstart für die Freien Schwimmer in der Oberliga.
Auch im zweiten Spiel gab es eine Niederlage. Im Heimspiel gegen Bocholt stellte diesmal Andre Engel, der in der Vorsaison in der 2. Bundesliga im Mittelangriff agierte. Engel stellte gut, konnte aber nicht verhindern, dass die Schwimmer nach einer 2:1 Führung das Spiel noch aus der Hand gaben. Bester Spiele der Schwimmer war Mittelblocker Sergej Harder der sehr viele direkte Blockpunkte machen konnte.

In der Landesliga läuft es für die Duisburger Mannschaften sehr gut. Der Rumelner TV gewann auch sein zweites Spiel mit 3:1 gegen TB Osterfeld. Überraschend gut in die Saison gestartet ist der VC Fabrik, der nach einigen Abgängen eigentlich nur gegen den Abstieg spielen wollte. Im Spiel gegen den Verberger TV war es zwar knapp, aber in entscheidenden Situationen machte immer die Abgeklärtheit der erfahrenen Fabriker den Unterschied. Matthias Bork, der früher in der Gehörlosen-Nationalmannschaft gespielt hat, machte im Außenangriff im dritten Satz die entscheidenden Punkte und sorgte so mit für den klaren 3:0 Sieg.
Die Spielgemeinschaft Wanheim/ FS Duisburg musste auch im 2. Spiel Lehrgeld zahlen und verlor 1:3 gegen den Osterather TV.
Fabrik und Rumlen liegen ungeschlagen auf den Plätzen 1 und 3 während die Spielgemeinschaft Wanheim/FSD mit 0 Punkten auf dem vorletzten Platz liegt.

Fehlstart für die Freien Schwimmer in der Oberliga.
Auch im zweiten Spiel gab es eine Niederlage. Im Heimspiel gegen Bocholt stellte diesmal Andre Engel, der in der Vorsaison in der 2. Bundesliga im Mittelangriff agierte. Engel stellte gut, konnte aber nicht verhindern, dass die Schwimmer nach einer 2:1 Führung das Spiel noch aus der Hand gaben. Bester Spiele der Schwimmer war Mittelblocker Sergej Harder der sehr viele direkte Blockpunkte machen konnte.

In der Landesliga läuft es für die Duisburger Mannschaften sehr gut. Der Rumelner TV gewann auch sein zweites Spiel mit 3:1 gegen TB Osterfeld. Überraschend gut in die Saison gestartet ist der VC Fabrik, der nach einigen Abgängen eigentlich nur gegen den Abstieg spielen wollte. Im Spiel gegen den Verberger TV war es zwar knapp, aber in entscheidenden Situationen machte immer die Abgeklärtheit der erfahrenen Fabriker den Unterschied. Matthias Bork, der früher in der Gehörlosen-Nationalmannschaft gespielt hat, machte im Außenangriff im dritten Satz die entscheidenden Punkte und sorgte so mit für den klaren 3:0 Sieg.
Die Spielgemeinschaft Wanheim/ FS Duisburg musste auch im 2. Spiel Lehrgeld zahlen und verlor 1:3 gegen den Osterather TV.
Fabrik und Rumlen liegen ungeschlagen auf den Plätzen 1 und 3 während die Spielgemeinschaft Wanheim/FSD mit 0 Punkten auf dem vorletzten Platz liegt.
Herren
Oberliga
FS Duisburg        -        TuB Bocholt II                2 : 3        19:25,25:20,25:21,22:25,12:15
Landesliga
Verberger TV        -        VC Fabrik Duisburg                   0 : 3 22:25,26:28,21:25
SG TV Wanheim/FS Duisburg - Osterather TV 1 : 3 25:21,16:25,18:25,22:25
TB Osterfeld        -        Rumelner TV                           1 : 3 25:21,20:25,18:25,21:25
Bezirksliga
SG Baerl/Königshardt - TV Kapellen        1 : 3        25:19,21:25,15:25,16:25
Bezirksklasse
TV Mülfort-Bell - Rumelner TV II                3 : 2        23:25,18:25,25:20,25:12,15:9
Frauen
Bezirksliga 
 MTV Union Hamborn II - TV Sevelen                2 : 3 25:23,14:25,19:25,25:17,13:15
TSV Wachtendonk II - MTV Union Hamborn        2 : 3        25:20,19:25,25:22,9:25,11:15
TuS 1896 Baerl        -        SV Bedburg-Hau        1 : 3        26:28,22:25,25:23,13:25
FS Duisburg - TUSEM Essen III 3:1 25:21, 17:25, 25:14, 25:18
Bezirksklasse
FS Duisburg II        - DJK Vierlinden                3 : 1 25:11,25:20,27:29,25:16
MTV Union Hamborn III - STV Hünxe II        3 : 0        25:18,25:19,25:13
Weseler TV        -        FS Duisburg III        3 : 0        25:14,25:19,25:21
Krei sliga
TuS 1896 Baerl II - TV Walsum Aldenrade                 2 : 3 25:11,25:16,23:25,29:31,08:15
DJK Vierlinden II -        MTV Rheinwacht Dinslaken III 1 : 3 22:25,26:24,24:26,21:25

MSV Duisburg        -        SV Blau-Weiß Dingden V         0 : 3 10:25,20:25,23:25 

 
 

Aktuelle Termine