Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b32c1/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99
Schwimmer go for Stadtmeisterschaft im Doppelpack
Geschrieben von: Claus Riede   
Dienstag, 23. März 2010 um 22:53 Uhr

Damen und Herren spielten am Wochenende ihre Stadtmeister aus. Dabei konnten die Mannschaften der Freien Schwimmer jeweils den Titel erringen, profitierten dabei jedoch von einem ausgedünnten Starterfeld infolge einer unglücklichen Terminwahl. Der erste Vorsitzende des Duisburger Volleyballkreises Lutz Hummernbrum dazu: "Wir waren uns bereits im Vorfeld bewußt, dass der Termin so kurz oder noch während der Saison nicht optimal ist, hatten aber keinen andere Terminmöglichkeit. Andernfalls hätten die Stadtmeisterschaften ausfallen müssen und dies wollten wir in jedem Fall vermeiden. Im nächsten Jahr werden wir eine bessere Lösung finden."

11 Jahre mussten die Damen der Freien Schwimmer Duisburg auf einen erneuten Titelgewinn bei den Damen warten; in diesem Jahr war es endlich wieder so weit. In einem packenden Entscheidungsspiel am Ende eines langen Turniertages konnten sich die Schwimmerinnen gegen den Vorjahressieger Rumelner TV denkbar knapp mit 2:1 durchsetzen, Bis zu dieserm Spiel hatten sich beide Teams ohne Satzverlust  durch das Turnier gespielt. Im Finale hatten die Schwimmerinnen den glücklicheren Start und konnten den ersten Satz mit 26:24 für sich entscheiden doch die kämpfenden Rumelnerinnen wollten den Titel nicht freiwillig hergeben. Sie gewannen den zweiten Satz mit 25:13. Der entscheidende dritte Satz wog lange hin und her und am Ende hatten die überglücklichen Freien Schwimmer mit 17:15 die Nase vorn.

Bei den Herrensetzte sich erwartungsgemäß der Favorit und Oberligaaufsteige Freie Schwimmer  I durch, musste aber gegen ehrgeizig kämpfenden LandesligaabsteigerRuhrorter TV einen Satz abgeben. Erstaunlich stark präsentierte sich auchdie 2. Mannschaft des Rumelner TV, die beim Spiel gegen die Freien Schwimmer einige spektakuläre Ballwechsel lieferten. 

 

Die Platzierungen

Damen: 1. FSD I, 2. Rumelner TV II, 3. SV Beeckerwerth, 4. FSD III, 5. Ski Klub Duisburg

Herren: 1. FSD I, 2. Rumelner TV II, 3. Ruhrorter TV, 4. FSD II, 5. TuS Baerl

 
 

Aktuelle Termine